Archiv für den Autor: Tim_Zwo

Alt, älter, blogs

Jupp, dieses Blog ist schon arg abgenudelt und alt aber vielleicht erreicht das hier ja noch wen:

Ihr wollt weg von Twitter? Dann auf zu Mastodon (dem Netzwerk, nicht die Band)

Was ist Mastodon?

Fangen wir mal mit der Definition von Wikipedia an:

Mastodon ist ein verteilter Mikrobloggingdienst, der 2016 von Eugen Rochko entwickelt wurde; einem deutschen Programmierer aus Jena. Im Gegensatz zu großen Plattformen wie Twitter ist Mastodon als dezentrales Netzwerk konzipiert. Benutzer können einer beliebigen Instanz beitreten oder selbst eine eigene betreiben. Mastodon ist kompatibel zu GNU Social sowie – seit Version 1.6 – dem W3C ActivityPub-Standard (und auch OStatus-Diensten als Ausweichlösung)

Das Projekt ist Freie Software und steht mit seinem Quelltext unter der GNU Affero General Public License zur Verfügung. Entwicklung und Betrieb der Instanz mastodon.social werden durch Spenden finanziert.

Ist Mastodon also nur eine andere Art von Twitter? Ja und nein. Ja, weil man in einer immer länger werdenden Zeitleiste neues aus aller Welt liest. Persönliches, öffentliches, privates, emotionales, lustiges und was sonst so auftaucht. Es ist aber auch nicht wie Twitter, denn zum einen hat man deutlich mehr Zeichen zum schreiben (die Instanz auf der ich bin hat ein Limit von 500 Zeichen) und zum anderen sitzt eben keine Firma dahinter, sondern ein Netzwerk von Knoten. Jeder dieser Knoten ist eine eigene Welt und wird über das sogenannte “Fediverse” (Federation Universe) mit anderen Knoten verbunden. Jeder Knoten kann für sich bestimmen, wer rein darf und was erlaubt ist. Dies ist besonders spannend vor dem Hintergrund von “Fake News”, “Alt Right” und ähnlichen rechtsextremeren Strömungen. Denn, wenn ein Knotenadministrator sagt “hier kommen keine Nazis rein” dann kommen sie nicht rein. Das führt dazu, dass die sich auf bestimmten Knoten Sammeln. Wie in einem braunem Fusselsieb. Und diese Knoten werden dann einfach nicht ins Fediverse gelassen. Das führt dazu, dass das Fediverse bei Mastodon (theoretisch) ein wesentlich sicherer und freundlicher Haufen ist, als Twitter und Facebook. Das merkt man besonders daran, dass viel Themen offen angesprochen werden, die bei Twitter zu Flamewars oder Hasstweets führen würden. Auch gibt es (gefühlt) deutlich mehr kreative Posts als bei Twitter. Außerdem ist Mastodon Werbefrei!

Für wen ist Mastodon also etwas? Für jeden der

  • mehr Zeichen braucht, als die 280 von Twitter
  • bei Twitter nicht offen posten kann, weil er angst hat angefeindet zu werden
  • seine Daten nicht an Konzerne verkaufen will
  • für eine offene und freie Gesellschaft ist.

In Deutschland scheint Mastodon noch nicht ganz angekommen zu sein aber andere Länder saugen den Dienst auf. Gerade das Knoten Prinzip, jeder kann eine Instanz ins Leben rufen, birgt viel Potential. Ich würde mir wünschen mehr kreative aus Deutschland würden dort auch aktiv werden. Und das ist gar nicht so schwer. Es gibt Apps, einen Webclient und für WordPress plugins. Traut euch :) Außerdem klingt es viel cooler zu sagen “ich mach mal einen Törö” als e “einen Tweet” ;)

PS: Meine ID ist @SunDancer@metalhead.club auf der sehr guten Instanz https://www.metalhead.club
PPS: Ja, ich habe vor kurzem erst darüber geschrieben, aber dies ist mein Blog und ich mache, was ich will ;)

markiert , ,

Kadavar, Tower Bremen, 20.12.2017

War gut, Vorband (Travelin Jack) war besser als die letztes mal in Bremen (Picture Book). Hier ein paar Bilder:

 

markiert , ,

*Ping*

Kein Kommentar!

*pong*

Ja. Ich bin noch da ;)

Immer noch keine Zeit… leider.

*ping*

*ping*

*pong*

Jupp, dieser Blog wird aktiv betrieben, aber zur Zeit gibt es nichts neues.

Oder ich habe einfach keine Lust ;)

NWOBHM – Schon was von gehört?

NWOBHM mag einigen ein Begriff sein. Wer es nicht weiß, hier die deutsche Wikipedia Definition:

Die New Wave of British Heavy Metal (NWoBHM) ist ein Terminus aus den späten 1970er und frühen 1980er Jahren, den der Londoner Heavy-Metal-DJ Neal Kay erfand und damit einer musikalischen Sparte ihren Namen gab. Er subsumiert die jungen britischen Bands, die sich in die Tradition der frühen Heavy-Metal-Bands wie Black Sabbath, Judas Priest oder Deep Purple stellten, ohne dabei auf die Energie des Punk verzichten zu wollen

Ich persönlich kann mich an dem Zeug nicht satt hören. Aber warum bringe ich das gerade jetzt auf den Tisch? Nun, ich bin über einen sehr schönen Artikel zu dem Thema gestolpert. Das besondere an diesem Artikel ist aber, dass der gleich eine Wunderschöne Auswahl an Songs als Youtube Playlisten mitbringt. Lesen und hören. Viel Spaß!

Artikel: NWOBHM

markiert

Gavin Dunne and his new album

Gavin Dunne (also known as miracleofsound) is a musician of his own class. He single-handedly puts together songs and albums where other groups fail. I cite from his Youtube Info:

Miracle Of Sound brings you 100% original music, covering many themes including life, love, and all your favorite stories from videogames, movies & TV!

All songs are written, performed and produced by Irish musician/producer Gavin Dunne

And his latest work is really great:

I encourage you to listen to all of it. My favourite on this album is “Gráinne Mhaol, Queen Of Pirates” but this one is also great (especially for DOTA 2 fan):

And I’m off again! But you can find him here at

 

markiert , ,

Full Metal Stammtisch Oldenburg… vielleicht ;)

Die kleine Bianca hat da eine tolle Idee:

Kaffee bringt einen mitunter auf gute Ideen und somit haben Annika und ich beschlossen, einen Metal-Stammtisch ins Leben zu rufen.
Erstes Treffen: Mittwoch, 16. April 2014 ab 19:00h in der “Tränke” (Tannenkampstr. 10, 26131 OL)
Alle interessierten Metalheads sind herzlich willkommen!
Ob der Stammtisch eine regelmäßige Einrichtung wird und wo dann der übliche Treffpunkt sein wird, wird sich zeigen.
metallic greetz
Bianca

Finde ich super! Verbreitet das Wort! Und so! 8)

markiert ,

Alte Zeiten, alte Taten und die Sehnsucht danach

Ja, ich schaue hier immer wieder rein. Und wenn ich könnte, würde ich wieder eine HnH machen. Aber wo?

Ideen? Ratschläge?